Brauerei Loscher ehrt über 300 Jahre Betriebszugehörigkeit

Vergangenen Freitag besichtigte die Belegschaft der Brauerei Loscher im Rahmen eines Betriebsausfluges einen ihrer Grundstofflieferanten. Nach einer kurzen Begrüßung folgte eine Führung durch den aktuellen sowie den zukünftigen Firmenstandort. Am Nachmittag wurde es dann emotional:

In seiner Rede bedankte sich Brauerei-Inhaber Sebastian Loscher – auch im Namen der Familie – bei den zu ehrenden Lore Flory, Bernhard Trost, Kurt Schmoranzer (für 40 Jahre), Hubert Weiß, Martin Neukirchner (für 30 Jahre), Monika Heilemann (25 Jahre), Gertraud Dresslein, Thomas Schmitt (für 20 Jahre), Eberhard Feindert, Wolfgang Bech (für 15 Jahre), Marco Pfanzer (für 10 Jahre) sowie Reinhard „Lumpi“ Pachtner (Ruhestand – 15 Jahre) für Ihren langjährigen, unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Brauerei. Zum Abschluss des kurzweiligen Tages wurde noch auf die Jubilare angestoßen und in alten Geschichten geschwelgt.